Cavalier King Charles Spaniel Züchter in Bayern - CBD fuer Hunde Marion Schanné 09431-7986564 Deckruede Dominic vom Residenz-Garten VDH VK 15.1190 aus Bietigheim deckt in 92421 Schwandorf VEREINSFREI gesunde Cavalier King Charles Spaniel, andere Rassen und Mischlings-Hündinnen office@kuschelcavaliere.de

Cavalier King Charles Spaniel haben

Gemeinsamkeiten mit

der Hunderasse Collie

Der Collie-Hund ist ein ausgezeichneter Sporthund, und es kann ihm beigebracht werden, die Arbeit des Zeigers und Setzers sowie die des Wasserspaniels und des Retrievers zu verrichten. Er kann geschult werden, um die Pflichten anderer Rassen zu erfüllen. Er ist geschickt in der Jagd, hat eine hervorragende Nase, ist ein guter Schädlingsbekämpfer und ein treuer Wächter und Gefährte.

Über die Herkunft des Collies ist mit Sicherheit wenig bekannt, aber seine List und sein äußeres Erscheinungsbild scheinen auf eine Beziehung zum wilden Hund hinzudeuten. Buffon war der Meinung, dass er der wahre Hund der Natur war, der Bestand und das Modell der gesamten Hundeart. Er betrachtete den Schäferhund in Instinkt und Intelligenz als allen anderen Rassen überlegen, und mit einem Charakter, an dem die Erziehung vergleichsweise wenig Anteil hat, ist er das einzige Tier, das perfekt für den Dienst am Menschen ausgebildet geboren wurde.

Bei HundeAusstellungen

steht dieser Hundetyp ausnahmslos an der Spitze der Klasse. Er gilt als der griffigste und mit Sicherheit als der wendigste. An zweiter Stelle steht für diesen Typ die glatthaarige Sorte, ein sehr harter, nützlicher Hund, der sich gut für die Arbeit auf Hügeln eignet und in der Regel sehr viel Fuß hat. Er ist nicht so temperamentvoll wie der Schwarz-Weiß-Typ und findet nur langsam Freunde. Es gibt keinen anmutigeren und körperlich schöneren Hund als den Show Collie der Gegenwart. Aus dem alten Arbeitstyp hergestellt, ist er heute praktisch eine eigenständige Rasse.

Der Schädel sollte flach sein, mäßig breit zwischen den Ohren und sich allmählich zu den Augen hin verjüngen. Beim Stopp sollte es nur zu einer leichten Depression kommen. Die Breite des Schädels hängt notwendigerweise von der kombinierten Länge des Schädels und der Schnauze ab; und das Ganze muss im Zusammenhang mit der Größe des Hundes betrachtet werden. Die Wange sollte nicht voll oder hervorstehend sein.

Die Collie Schnauze

sollte von angemessener Länge sein, sich zur Nase verjüngen und darf keine Schwäche zeigen oder schnippisch oder lippig sein. Was auch immer die Farbe des Hundes sein mag, die Nase muss schwarz sein. Die Zähne sollten von guter Größe, gesund und eben sein. sehr geringe Unebenheiten sind zulässig. Die Backen Sauber geschnitten und kraftvoll. Die Augen sind ein sehr wichtiges Merkmal und geben dem Hund Ausdruck; Sie sollten mittelgroß, etwas schräg gestellt, mandelförmig und von brauner Farbe sein, außer bei Merles, wenn die Augen häufig (eines oder beide) blau und weiß oder porzellanfarben sind. Ausdruck voller Intelligenz, mit einem schnellen, aufmerksamen Blick beim Zuhören. Die Ohren sollten an der Basis klein und mäßig breit sein und nicht zu eng beieinander liegen, sondern oben auf dem Schädel und nicht an der Seite des Kopfes. Wenn sie sich in Ruhe befinden, sollten sie normalerweise zurückgeworfen, aber in Alarmbereitschaft vorgezogen und halb aufrecht getragen werden, wobei die Spitzen in der Haltung des Zuhörens leicht hängen.

Der Hals sollte muskulös,

kräftig und von angemessener Länge und etwas gewölbt sein. Der Körper sollte kräftig sein, mit gut gewölbten Rippen, brusttief, ziemlich breit hinter den Schultern, die geneigt sein sollten, Lenden sehr kräftig. Der Hund sollte gerade vorne sein. Die Vorderbeine sollten gerade und muskulös sein, weder an den Ellbogen noch außen, mit einer angemessenen Menge an Knochen; der Unterarm etwas fleischig, die Fesseln zeigen Beweglichkeit ohne Schwäche. Die Hinterbeine sollten an den Oberschenkeln muskulös, unter den Sprunggelenken sauber und sehnig sein und gut gebogene Kniegelenke aufweisen. Die Füße sollten oval sein, die Sohlen gut gepolstert und die Zehen gewölbt und eng beieinander liegen.

Im Allgemeinen ist der Collie ein

geschmeidiger, aktiver Hund.

Seine tiefe Brust zeigt Lungenkraft, seine Nackenstärke, seine abfallenden Schultern und die gut gebogenen Sprunggelenke zeigen Geschwindigkeit und seinen Ausdruck mit hoher Intelligenz an. Er sollte ziemlich lang am Bein sein, was ihm eher einen rassigen als einen klumpigen Auftritt verleiht. In wenigen Worten sollte ein Collie Ausdauer, Aktivität und Intelligenz mit freier und echter Aktion zeigen. In der Größe sollten Hunde 22 Ins sein. bis 24 ins. an den Schultern Hündinnen 20 Ins. bis 22 ins. Das Gewicht für Hunde beträgt 45 bis 65 Pfund, Hündinnen haben 40 bis 55 Pfund. Der glatte Collie unterscheidet sich nur im Fell vom Rough, da das Haar dicht und ziemlich glatt sein sollte.

Gastartikel Hunde – Collie und Cavaliere – Ende

Meine eBook Ratgeber im Kindle Format auf Amazon

(die Kindle App für Windows Andoit IOS Handy Smartphone iphone Tablett ipad PC und Mac wird von Amazon kostenlos zr Verfügung gestellt)

Cavalier King Charles Spaniel Erbkrankheiten

Hunde Alzheimer – neurologische Störungen oder Syringomyelie Arnold Chiari-Syndrom ?: Krankheiten alter Hunde - Symptome, Diagnosen, Alzheimer Demenz, SM, MRT und Neurologie in der Veterinärmedizin

Richtig Barfen - Cavalier King Charles Spaniel Welpen

Zyklus einer Hündin von der 1. Läufigkeit bis zur Kaiserschnitt Geburt : Scheinträchtigkeit - Blutungen - Stehtage erkennen und richtig handeln

Moccadoodle Mafia

Welpen kaufen : Vertrauen ist gut - DNA Profil ist sicher. Fälschugssicher.

Bio-Hundefutter selbst machen

Josy aus Tschechien: Klara´s fröhliche 3 Länder Rundreise mit Hund

Wie Sie garantiert den richtigen Züchter finden